Immergutrocken2011

29/05/2011

UffUffUff. Bin grade wieder rein vom Immergutrocken2011. Und alter Seemann war das ein Fest. In den letzten zwei Nächten sind insgesamt nicht mal 10h Schlaf zusammen gekommen. Dementsprechend fertig bin ich gerade. Der wenige Schlaf hatte aber auch trifftige Gründe. Hier in priorisierter Reihenfolge: 1. HERRENMAGAZIN – die das Zelt gestern Nachmittag, wie von mir vorhergesagt, zum Toben gebracht und sich selbst somit zum Highlight2011 gemacht haben; 2. die Zeltplatzbekanntschaften (“Wo geht’s zum See? Kennste?!”); 3. Frank Spilker (Subtextcoolness), Tino Hanekamp (offene Coolness), Mogwai (visuelle Coolness), Segeln mit Indipapst/Haircut auf Club Mate bis 6 Uhr Morgens (D.A.N.C.E.-Coolness), The Crookes (Britpopcoolness). Vielleicht gibt’s ja bei lauterleiser auch mal Content dazu?! Aber auch da kann es zusammengefasst nur ein Fazit geben: Das beste Festival Deutschlands ist und bleibt das IMMERGUT! All my love!

Reclaim your city!

PS: Aja, wenn jemand weiß, wie dieser Elektro-Indie-Song heißt wo es irgendwie um “The Caribbean” geht,  wäre ich für eine Info mehr als dankbar! Rätsel gelöst!

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: