Eat fascists, not animals!

13/05/2010

Immer wieder wird ja vergessen, dass die linksautonome Szene aus viel mehr besteht als nur dem dumpfen „Nie wieder Deutschland, nie wieder Krieg!“. Es gibt unheimlich viele Splittergruppen, Arbeitskreise und Zusammenwürfelungen mit unterschiedlichsten Ausrichtungen und Zielen.

Hier zum Beispiel die Antispeziesistische Aktion. Deren Ziel ist die Bekämpfung des Speziesismus – die ungleichbehandlung von Lebewesen aufgrund ihrer Art. Dazu gehört natürlich auch der Kampf für Tierrechte, für artgerechte Haltung von Tieren usw.

Dies nur mal als kleiner Einblick in die Vielfältigkeit der Szene. Die nächste vegane VoKü ist sicherlich auch in deiner Nähe!

Reclaim your city!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: