Überklebt! Für ein schöneres Stadtbild

23/05/2010

Nicht schlecht! Normalerweise hat, was den Fußball selbst und auch die Sticker angeht, in München leider ja der FC Bayern die Nase vorn. Ich mache keinen Hehl daraus, dass da schon einige Perlen drunter sind, bei dem was die Schickeria so fabriziert. Dieser Konter ist aber wirklich nicht schlecht.

Die Idee, mit seinen Stickern nur bestimmte andere zu überkleben, ist nicht neu. Die Jusos haben davon einige („Hier wurde ein Nazi-Sticker überklebt“). Trotzdem finde ich das in diesem Fußball-Kontext echt gut. Und vor allem gut gemacht.

Der leichte Graffiti-Style, dazu alles in einem sachten blau gehalten – ohne auch nur ein Logo oder sonstwas zu sehen weiß man, dass hier die 60er am Werk waren. Und vor allem: endlich mal ohne diese Cosa-Nostra-Nazi-Verherrlichung. Das macht das ganze sehr sympathisch.

Für alle Nicht-Münchner. Der Kopf da mit dem blau-weißen-Schal ist anscheinend der Monaco-Franze. Dabei handelt es sich um eine Fernsehserie aus den 80ern, in dem es um eben diesen Franze geht – den „ewigen Stenz“ wie der Untertitel besagt. Ich hab auch erstmal blöd geguckt als ich mitbekommen habe, wie heldenhaft der Typ hier verehrt wird. Aber gut. So sind sie halt die Münchner. Wer mehr dazu wissen will: Wikipedia und Youtube helfen.

Reclaim your city!

Eine Antwort to “Überklebt! Für ein schöneres Stadtbild”

  1. Wirklich geil gemacht.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: