sit intra te concordia et publica felicitas

09/07/2010

Wenn ich mich recht erinnere (mittlerweile über 50 Blogeinträge – da kann man mal was vergessen), ist das hier der erste Aufkleber vom glorreichen FC Hansa Rostock. Und dieser liegt mir besonders am Herzen – denn er ist in meinen Augen der Beste aus der gesamten Suptras-Kollektion bisher. Gerne erkläre ich euch warum. Zum Einen natürlich die Silhouette der Hansestadt Rostock. Mindestens erkennt man hier mit St. Nikolai und St. Marien zwei der sieben Rostocker Kirchen. Und ganz rechts erkennt man die Gedenkstätte revolutionärer Matrosen – DAS Denkmal für den hafenabhängigen Rostocker. Dazu der ostseeblaue Himmel und eigentlich ist der Sticker so schon perfekt, erst recht mit dem Rostocker Wappen und der FCH-Kogge oben links. Doch um das ganze noch zu toppen wird unten der Spruch zitiert, der im Steintor „eingeprägt“ ist: SIT INTRA TE CONCORDIA ET PUBLICA FELICITAS. When home is where you’re heart is – this is it!

Reclaim your city! (or Millerntorstadion!)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: