Am liebsten haben wir Ruhe und Frieden – Danke!

30/12/2010

Ich verbringe meinen Weihnachtsurlaub ja mal wieder zu Hause bei meinen Eltern – Stichwort Driving Home for Christmas. Irgendwie fallen mir dabei immer wieder Dinge auf und ein, die mir an diesem Kaff tatsächlich gefallen. Beispielsweise dass sich nichts verändert. Das mag sich für einen Großstädter in der Mitte der Zwanziger ziemlich komisch anhören – aber manchmal finde ich es schon ganz cool, dass sich hier aufm Dorf nichts verändert. Ab und an stirbt mal einer, das wars dann aber auch schon. Ein typisches Beispiel für diese nicht stattfindende Veränderung ist das Klingelschild am Haus meiner Eltern, welches seit Anfang der 90er gleich aussieht. Wir sind hier 1992 eingezogen, kurze Zeit später dürfte mein Vater diesen Aufkleber an irgendeiner Tanke in Deutschland gefunden und dann mitgebracht haben. Nicht unmöglich, dass ich das Ding angeklebt habe. Seitdem ist aber an dem Klingelschild nichts passiert. Im Haus wurden die Räume zwischenzeitlich mindestens ein Mal renoviert/saniert/ummöbliert – aber vorne tut sich nichts. Tatsächlich steht auch kein Name dran, die Post bräuchte uns laut deren AGBs also gar nicht beliefern. Trotzdem kann ich mir aber auch 3 Jahre nach meinem Auszug immer noch Zeug auf meinem Namen nach Hause liefern lassen – die Frau von der Post weiß einfach, dass der Name hierher gehört. Irgendwann konnte ich den Text auch mal auswendig, bin nun aber immer wieder überrascht, dass er noch da ist. Effektiv ist er nämlich nicht…

Reclaim your city!

Eine Antwort to “Am liebsten haben wir Ruhe und Frieden – Danke!”

  1. N.N. said

    Kennst du Bäcker Ernst? Den gab’s da auch mal.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: