MY TERROR

21/01/2011

Als ich Anfang Juni das erste Mal in Düsseldorf war, und auch die Möglichkeit bestand, dass das hier so etwas wie mein Lebensmittelpunkt werden könnte, sind mir sofort die MYTERROR-Sticker aufgefallen. Im Sommer klebten die in der Nähe vom Bahnhof überall. Unter anderem dieser hier, aber vor allem die mit dem „taking my life back“-Slogan drauf. Nun bin ich ja Musik- und Subkulturfan und so richtig hat mich das daher nicht losgelassen. Die Möglichkeit die Sticker zu fotografieren hat sich irgendwie nicht sofort ergeben, wodurch ich eigentlich immer wieder mal dran erinnert wurde, mich damit zu beschäftigen. Wie immer habe ich dann erstmal ein paar Sachen bei myspace gehört und letztens war ich dann auch auf dem Konzert, bzw. Antifa-Soliparty, im AK47 in der Kiefern. Und was soll ich sagen: totgerockt. Die Jungs haben echt Power im Arsch und machen aller feinsten Antifa-Hardcore, was auch in den Stickern durchkommt – da ist einfach viel Energie und Agression drin. Das so hinzubekommen ist a) zwar extrem wichtig beim layouten seines Designs, aber b) auch extrem schwierig. Die eigenen Einstellungen, Eigenschaften usw. so in ein Logo zu packen, dass jeder gleich weiß was auch nur ungefähr gemeint ist können nicht viele. Prädikat: absolut empfehlenswert!

Reclaim your city!

EDIT: Der Vollständigkeit halber…

2 Antworten to “MY TERROR”

  1. schröd(A) said

    -Haha, gibts doch gar nicht…Internet beschleunigt alles… Soziale Revolution vorallem! Grüsze ausm Dorf und danke für die Blumen.
    Europa-Deutschland Tour im März übrigens ))

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: