Fussball ist alles, auch schwul!

27/03/2011

Gleich nachm Doppelpass läuft die DSF Reportage Homosexualität und Fußball. Sicherlich interessant, aber der Trailer ließ ehrlich gesagt nichts gutes erwarten. Wer es sich bei Sport1 nicht anschauen kann, klickt sich einfach hier durch youtube.

Seit letztem Wochenende nehme ich das Thema mal wieder sehr stark wahr. Im Bus nach Braunschweig wurde ordentlich diskutiert welcher Profi denn nun schwul sei, im Block wurde „Wir steigen auf und ihr seid schwul“ gesungen, und der Hannover-Tatort sowie die Kommentare von Oliver Bierhoff darauf taten dann ihr Übriges.

Insgesamt finde ich das Thema echt problematisch. Natürlich wird es auch im deutschen Profifußball mit seinen ca. 1.500 Profis und im DFB mit seinen über 6 Millionen Mitgliedern schwule Kicker geben. Allerdings schätze ich die Fußball-Gesellschaft nicht so tolerant ein, dass ein geouteter Spieler wirklich Chancen hat von Fans/Funktionären/Mitspielern akzeptiert zu werden. Dass der Bierhoff nicht der hellste ist und sich von einem Halbsatz in einem Spielfilm angegriffen fühlt sagt doch alles. Und auch, dass „schwul“ zu 95% als Schimpfwort/Beleidigung gilt  macht es für einen evt. homosexuellen Kicker echt nicht einfach. Die Homophobie zieht sich einfach von der Spitze der DFB-Funktionäre bis in die Kreisklasse C. Vor einiger Zeit auch ein typischer Kommentar von nem Bekannten: „Ich würde nachm Spiel nich mit dem in der Kabine oder sogar Dusche sein wollen.“ – auf die Frage was denn wäre, wenn der homosexuelle Mitbewohner Teamkollege sein würde.

Fußball ist natürlich alles, auch schwul.

Edit: Dieses Update kommt natürlich viel zu spät. Im November letzten Jahres startete die Aktion Libero. Das ist ein Zusammenschluss einiger mehr oder weniger berühmter Sportblogs gegen Homophobie im Fußball, prominent unterstützt durch Thees Uhlmann, Claudia Roth und, man höre und staune, dem DFB-Präsidenten Theo Zwanziger. Hoffentlich bleibt die Aktion lebhaft, bunt und aktive. Wäre sonst schade drum!

Reclaim your city!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: